Josefimarkt 2013


Zahlreiche Ehrengäste unterstreichen durch ihr Kommen den Stellenwert des Pferdes als touristischen und auch wirtschaftlichen Faktor in der Region Mühlviertler Alm. Wenng leich das Wetter heuer Mitte März noch einem letzten Wintertag glich, blieb kaum ein Pferd aus der Region an diesem Tag im Stall stehen.

 

 

Viele Pferdeliebhaber nutzen an diesem Tag die Gelegenheit, um die Reit- und Fahrsaison bei einem gemütlichen Beisammensein zu eröffnen. Nicht zuletzt werden die registrierten Pferde des „Vereines zur Unterstützung von Pferdebesitzern“ von Tierarzt, Schmied und Schätzmeistern begutachtet und bewertet und für ein weiteres Jahr zur Versicherung gemeldet. Den Mitgliedern des Unterstützungsvereines steht somit ein Fonds aus Geldmitteln zur Verfügung, wenn ihr Pferd durch einen unverschuldeten Unfall oder durch Krankheit zu Schaden kommt.